Gestern war mal wieder ein Fußballspiel in Berlin. Soll vorkommen. Insbesondere, dass Hertha verliert. Kratzt mich wenig. Als ich selbst er Nachts nach Hause kam und an der Tram stand, kamen zwei BVB Fans auf mich zu, fragten nach dem Weg. Anscheinend schon gut betrunken. Die erste Bahn, die ich hätte nehmen können, fuhr wegen den beiden weiter. Mist, lief ich halt. Wovon die beiden dann ganz entgeistert waren. Egal.

Was mich aber noch besonders fasziniert, im Nachgang: Wie kommt man vom Olympiastadion in Berlin zu Albertinenstraße in Weißensee wenn man doch in den Baumschulenweg will?

 

Die ersten Beiträge zu „Begegnungen“ gibt es unter http://degorg.blogspot.com

Advertisements