Heute gings zur „RTF zum Schloss Meseberg“ nach Leegebruch. Auf drei Strecken konnten sich die Radsportler austoben. Ich glaub, so um die 150/200 „Trimmfahrer“ und einige viele Punktefahrer waren um 10:00 in Leegebruch zur Abfahrt bereit. Nur das Wetter nicht. Schon auf meinem Weg dorthin, ich fuhr ein ganzes Stück Bahn, fing es zu regnen an. So war das aber nicht angesagt!

Egal. Eine Trainingsempfehlung der Vätternveranstalter sagt, es sollte auch mal im Regen gefahren werden. Okay. Das hätten wir damit abgehakt.

Ruhig ging es los. Irgendwie zu ruhig. So das Andreas (der blaue Blitz mit schwarzem Bike) uns kurz vor der ersten Kontrolle eine kleinere Gruppe suchten. Halt einfach mal Gas geben. Das klappte auch soweit ganz gut. Bis die Strecken geteilt wurden. Wir machten auf der 150km Runde weiter, viele andere auf der 111er. Aber auch hier fanden wir schnell 5 neue Mitstreiter, mit denen wir bis ins Ziel rollten. Mittlerweile kam auch die Sonne ordentlich raus und verbrutzelte mir ganz schön die Arme.

Einige Mitglieder der FB-Gruppe Biken (in Berlin und Umland) waren auch am Start. Noch nie in live gesehen, aber doch erkannt. Also sie mich. Denn ich hatte mein 54elf.de JerseyBin einstecken. Das hatte ich vor kurzem dort mal vorgestellt, was die Toppitsbeutelfraktion nicht überzeugte.

Und weil das ganze so schön war, sind wir von Leegebruch aus auch nach Hause gefahren. Nochmal ungefähr 40km, so dass ich den 200er (mit Anreise) voll hatte.

IMG_2862 IMG_2868 IMG_2870

Advertisements